Charlie, eine Charmeurin, die Wien und Tirol verzaubert ...

 

 

Lieber Jörg, lieber Dirk,

 

Charlie und uns geht’s gut! Schon über 7 Monate ist sie bei uns und keinen Tag möchte ich missen ...

Sie ist lustig, sehr freundlich und sozial, manchmal ein wenig wild aber im Großen und Ganzen ein ziemlich entspannter Hund :-)

Auch die Groomerin, bei der wir sie wieder für den Sommer trimmen ließen, meinte, dass Charlie ein sehr entspannter Irish sei.

 

Seit ihrer Läufigkeit ist sie ein wenig ruhiger (oder erwachsener?) geworden, aber vielleicht ist das auch wegen des Wetters.

 

Du kannst nicht glauben, wie oft wir auf unseren „hübschen und lieben“ Hund angesprochen werden!  Meistens gehen Leute an uns lächelnd vorbei – aber sie lächeln nicht uns sondern Charlie an :-)))

 

Mit Kindern kann Charlie großartig! Es ist eine Freude ihr dabei zuzusehen! Und sie hat das richtige Gespür, wie sie mit welchen Kindern spielen kann ...

 

Alleine bleiben funktioniert auch gut. Sie schläft (glaube ich) dann meistens und wenn ich die Türe öffne, dann trottet sie verschlafen auf uns zu, um uns zu begrüßen. 

 

Wie unser Trainer seit Anfang an immer sagt: Charlie ist kein hyperaktiver Terrier, sondern sozial, lustig und neugierig – wir haben einen super Hund! Neuen Situationen begegnet sie vorsichtig und neugierig und sie liebt es, mit anderen Artgenossen zu laufen.

 

Beim Training machen wir auch kleine Fortschritte – momentan üben wir uns in Rückruf und Geduld: „sitz und bleib!“ oder „platz und bleib!“, weggehen und zurückkommen oder in einer gewissen Distanz stehen und warten. Wir sind schon bei 3 Minuten und sollen das bis zu 15 Minuten ausdehnen. Der Trainer macht das ohne Leckerli, sondern nur mit Lob, und es funktioniert toll. Auch beim Trainieren zuhause klappt das schon, zwar nicht immer, aber wir tasten uns heran.

Jedenfalls bin ich happy mit dem Trainer, mit den Fortschritten und auch mit seiner Herangehensweise, nämlich die ersten 6 Monate den jungen Hund Junghund sein zu lassen und dann langsam aber konsequent mit dem Training beginnen.

 

Beim Spazierengehen im Freilauf ist Charlie toll, entfernt sich nie zu weit weg und auch wenn sie mit anderen spielt, kommt sie, wenn wir sie rufen. Auch wenn sie vorläuft, bleibt sie immer wieder stehen und schaut, ob wir noch da sind. Überhaupt ist sie ein sehr sozialer Hund, versteht sich mit den meisten Hunden und liebt es, mit ihnen zu balgen und zu spielen.

Sie hat zwei Lieblingsfreunde, eine 2 Monate ältere Dackel-Hündin und einen Podenco/Galgo-Mix-Rüden, mit dem sie wild spielt und um die Wette läuft. Der darf sogar in ihrem Bettchen liegen und ihren Knochen kauen, während sie an seinen Ohren knabbert ;-) 

Einen Sturschädel hat sie natürlich auch. Bei allen und jedem spielt sie den Vorzeigehund, wobei sie uns beim Trainer dann oft zum Affen macht, wenn sie bockig ist und zeigt, dass sie zwar gehört, aber gerade keine Lust hat. Beim Erlernen von Neuem kapiert sie sehr schnell und ist dann eifrig dabei, wenn sie überschwenglich gelobt wird. So macht das Üben für uns alle sehr viel Spaß.

 

Wie man sich in der Gastronomie verhält, muss sie auch noch lernen – aber bevor sie unterm Tisch liegt und schläft, flirtet sie mit allen und bringt sogar die grimmigsten Gesichter zum Lächeln … eine große Charmeurin!

 

Übrigens muss ich Euch in einer Aussage auf Eurer Webseite widersprechen, dass kein Vertreter aus Eurer Zucht Wasser liebt! Charlie ist eine Wasserratte und liebt es: sie galoppiert ins und durchs Wasser, stapft Bäche auf- und abwärts und schwimmt mittlerweile auch richtig. Das erste mal ist sie Patrick hinterher geschwommen und mittlerweile holt sie mir schwimmend ihr Dummy aus dem Wasser.

Auch beim Stand-up-Paddeling ist sie dabei, noch nicht 100% entspannt, aber dabeisein will sie trotzdem. Wenn das Paddle von Patrick und das von mir nahe genug sind, switcht sie zwischen den Paddles von einem zum anderen. Und, hey, am Wochenende war sie erst das zweite Mal auf dem Brett!

 

Ich bin noch immer die glücklichste Person, endlich diesen wunderbaren Hund an unserer Seite zu haben! 

 

Danke an Euch für sie! Die beste Entscheidung ever!!!

 

Sandy